Pulsanalyse mit PULS-Quick-Check

Meridian-Energie-Status

 

Durchführungsdauer:  10 Minuten

 

 

Puls-Quick-Check

 

 

Dieses einzigartige Analyse-Verfahren des Energiescreenings zur Erstellung eines Meridian-Energie-Status innerhalb von 10 Minuten.

Dieses Verfahren basiert auf Blutdruckmessungen. Die auf diese Weise auf zwölf Meridiane zuzuordnenden Pulsqualitäten geben innerhalb von 10 Minuten Auskunft über akute und chronische Energieschwankungen, in Anlehnung an die TCM und Pulsanalyse der chinesischen Medizin.

 

Dieses Verfahren eignet sich zur  Verlaufs-kontrolle verschiedener Anwendungen und kann an medizinisches Personal delegiert werden. 

 

 

Puls-Quick-Check

Vorteile

  • schneller Überblick über energetischen Status der Meridiane im Sinn der TCM (Leere-Fülle Zustände)
  • einfache und schnelle Auswertung für den Anwender
  • Hinweise auf akute und chronische energetische Belastungen
  • Verlaufskontrolle 
  • optimale Ergänzung für ganzheitlich orientierte Anwender
  • delegierbar an medizinisches Personal
  • PC-gesteuert durch USB-Verbindung
  • Anschluss an handelsüblichen PC/Notebook (WIN 7/8 bis WIN 10)
  • passender Gerätwagen auf Wunsch erhältlich

Lieferumfang:

  • Software X-Kits Puls
  • Software X-Kits PV - Datenverwaltung
  • Softeware X-Kits TCM-Informationsprogramm
  • 8x Puls-Manschetten
  • Verbindungsschläuche
  • USB-Kabel für PC Anschluss
  • Aluminum-Koffer
  • Bedienungsanleitung

mehr Info zum Mediventure-Gerätewagen

 

 

Puls-Quick-Check 

Preis: 6950,00 Euro zzgl. MwSt

 

 


Produktinfo

Was in der Traditionellen Chinesischen Medizin Jahre der Ausbildung erfordert, können Sie nun mit einem ultrafeinen Messinstrument feststellen und somit Ihr analytisches Einsatzgebiet über die Pulsanalyse im Sinne der TCM erweitern. 

Bei dieser oszillographischen Messung werden Volumenschwankungen eines Gefäßabschnittes mittels Blutdruckmanschetten unter variabler Druckeinwirkung von außen (Entlastungsdruck) mit gleichbleibender

Empfindlichkeit gemessen. Durch das Anlegen an bestimmten Hautarealen können Rückschlüsse auf energetische Fülle- und Leere-Zustände der Meridiane gezogen werden.

 

Was hier komplex klingt, wird von einer ausgeklügelten Software nach klaren Regeln und Gesetzmäßigkeiten der TCM vollautomatisch ausgewertet und anschaulich dargestellt. So erhalten Sie wichtige Aufschlüsse über chronische und entzündliche Zustände sowie generell über energetische Belastungen im Sinne der TCM.

 

Die reproduzierbaren Ergebnisse können Sie gleichzeitig als Grundlage für eine Verlaufskontrolle heranziehen.

Ablauf

 

  • Geräteeinheit / Software starten
  • Manschetten anlegen
  • Patient entspannt sich auf der Liege Selbsterklärender Funktionsablauf am Gerät
  • Verfahrensanweisung mit Aufzeichnung
  • Farbiger Kurvenstatus auf einen Blick
  • Kurvenbewertung nach distaler und proximaler Ableitung
  • distal (akut): Auskunft über Krankheitsbilder mit äußeren Ursachen, Schmerzzuständen und oberflächlichen Vorgängen
  • proximal (chronisch): Auskunft über das innere Geschehen (Organe im energetischen Sinn)
  • Zuordnung nach Funktionskreisen der TCM


Beispiel einer Auswertung